Änderung des Glockengeläuts in der Coronazeit

Die Landeskirche und das Bistum Speyer wollen ein ökumenisches Zeichen der Solidarität und Verbundenheit setzen und empfehlen, die Läuteordnung zu ergänzen. Daher rufen Kirchenpräsident und Bischof dazu auf, dass ab Donnerstag, dem 26. März 2020, in allen Kirchen in der Pfalz und im Saarpfalzkreis abends um 19.30 Uhr die Kirchenglocken läuten. Die Gläubigen sind auf diese Weise eingeladen, einen Moment innezuhalten und sich im Gebet mit den Kranken und den Helfern der aktuellen Krise zu verbinden.


Deshalb läuten ab sofort die Kirchenglocken in Mörsbach um 19:30 Uhr mit vollem Geläut statt, wie bisher, um 18:00 Uhr.

 

Nähere Informationen finden Sie auch unter https://www.evkirchepfalz.de/aktuelles-und-presse/aktuelles-und-angebote-in-zeiten-des-corona-virus/

mehr lesen

Spiele in der BücherboXX

In der BücherboXX gibt es ab sofort auch Spiele.. derzeit eher noch für kleinere Kinder, aber vielleicht kommen ja weitere dazu?

 

Damit es mit Corona nicht gar so langweilig wird...😀

mehr lesen

Fahrplan Linie 226

mehr lesen

Vorübergehendes Halteverbot - In der Gasse

Ab heute, 01.04.2020, fährt zweimal täglich ein Bus der Stadtbus Zweibrücken GmbH durch die Straße „In der Gasse“ im OT Mörsbach.

 

Um den erforderlichen Bereich gut passieren zu können, ist von der Einmündung Talstraße bis zur In der Gasse 18, bergauffahrend rechts, ein Halteverbot notwendig. (siehe Bild)

 

Dieses erstreckt sich jedoch lediglich auf die Zeiten von Montag bis Samstag, in der Zeit von 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr.

mehr lesen

Stadtbusse fahren mit reduziertem Fahrplan (Pressemitteilung)

Der Linienbusverkehr in Zweibrücken wird ab dem 1. April 2020 auf ein Grundangebot reduziert.

Die Fahrgastzahlen haben in den letzten Wochen aufgrund der aktuellen Lage deutlich abgenommen. Es sind weniger Berufspendler zu den üblichen Zeiten unterwegs und die Ausgangsreduzierungen werden ernst genommen.

Aufgrund dieser Situation bietet die Stadtbus GmbH in Abstimmung mit der Stadt Zweibrücken und auf Empfehlung des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) ab dem 01.04.2020 einen „Grundfahrplan“ an.

 

Grundgerüst des Fahrplans ist ein 60-Minuten-Takt der Linien 222 (ZOB – Globus – Europaring), 225 und 229 zwischen 06:00 Uhr – 18:00 Uhr; der Linien 221, 222 (ZOB – Ixheim – Hengstbach), 223 und 226 zwischen 06:00 – 14:00 Uhr und von 14:00 – 18:00 Uhr im 2-Stunden-Takt.

 

Um den Fahrgästen das Angebot so einfach wie möglich zu gestalten, haben wir uns dazu entschlossen, zwischen Montag und Samstag den selben Fahrplan zu bedienen. Sonntags gilt der reguläre Fahrplan der Linien 225 und 229.

 

Da das Anruf-Sammel-Taxi-Angebot aufgrund der Beschränkungen ebenfalls eingestellt werden muss, bedienen die Stadtbusse zusätzlich die Vororte Oberauerbach und Mörsbach mit 2 bis 3 Fahrten täglich.

 

„Mit diesem Fahrplanangebot haben wir eine gute Grundanbindung für alle Zweibrücker Bürger geschaffen, mit dem auch bei Erkrankungen des Fahrpersonals der öffentliche Personennahverkehr in Zweibrücken so lange wie möglich aufrechterhalten werden kann“, so Nikolas Wenzel, Betriebsleiter der Stadtbus Zweibrücken GmbH.

 

„Nach dieser notwendigen Fahrplananpassung wird weiterhin gewährleistet, die gewohnten Ziele in der Stadt zu erreichen“, ergänzt die Beigeordnete Christina Rauch.

 

Die aktuellen Fahrpläne finden Sie unter https://www.stadtbus-zw.de/index.php?id=768&L=0.

 

Bei Fragen rund um den Fahrplan werden Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbus GmbH unter (06332) 47 14 0 oder per E-Mail an info@stadtbus-zw.de weiterhelfen.

mehr lesen

Zweibrücken bringt‘s

Auch der Handel und die Gastronomie in Zweibrücken sind durch die aktuelle Corona-Epidemie stark betroffen. Sie stehen vor enormen Herausforderungen. Viele Einzelhändler in der Zweibrücker Innenstadt mussten ihre Geschäfte schließen. Ausgenommen davon sind nur wenige Branchen. Deshalb bündelt der Gemeinsamhandel Zweibrücken e.V. , im Rahmen der Offensive „Zweibrücken bringt´s“ die Geschäfte, die mit ihren Angeboten nach wie vor zur Verfügung stehen.

 

Die aktuelle Liste der teilnehmenden Geschäfte finden Sie hier.

mehr lesen

Mörsbach hilft sich

mehr lesen

Gottesdienste in Zeiten von Covid-19 (Corona)

  • Aufgrund der Corona-Pandemie fallen die Gottesdienste in den Kirchen und den Gemeindehäusern bis auf Weiteres aus.
  • Dies bedeutet nicht, dass es kein Gottesdienstliches Angebot mehr gibt - eine Möglichkeit, die wir nutzen, um Sie weiterhin zu erreichen, ist die Internetplattform You-Tube - hier finden Sie einen Videogottesdienst für unsere Gemeinden, wenn Sie den Suchbegriff: „Gottesdienst Wiesbach Großbundenbach Okuli“ eingeben.
  • Die Kirchen sollen, auch wenn darin keine Gottesdienste gefeiert werden, Ihnen weiter offenstehen als Räume der Besinnung, weshalb wir versuchen, sie gemäß Aushang offenzuhalten.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn wir ein wenig Zeit benötigen, um uns an die gegenwärtige Situation anzupassen. Wir werden weiterhin nach Mitteln und praktikablen Wegen suchen, um den Kontakt zu unseren treuen Kirchgängern und auch den anderen, die uns gerade jetzt brauchen, zu finden.
  • Als Ansprechpartner sind ihre Presbyter vor Ort und ich für Sie da.
  • Für Seelsorge stehe ich selbstverständlich zur Verfügung.
  • An den Sonntagen werden um 10 Uhr die Glocken zum gemeinsamen Gebet geläutet – beten Sie mit:
    • Für Kranke
    • Für Gefährdete
    • Für Ärzte
    • Für Existenzbedrohte
    • Für Nähe trotz notwendiger Distanz

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Ihr Pfarrer, M. Unbehend

mehr lesen

Der Jugendverein Mörsbach e.V. lädt am 03. April zum Kinoabend ein