Absage Dorffest 2020

Liebe Mörsbacherinnen und Mörsbacher,

 

in den letzten Wochen hat sich das Leben weltweit dramatisch geändert. Viele Menschen sind schon an dem neuartigen Coronavirus gestorben. Patienten, die wochenlang beatmet wurden, leiden teils unter erheblichen Nachwirkungen aufgrund der Covid19-Erkrankung.

 

Obwohl in den letzten Wochen die Fallzahlen rückläufig sind, ist das Virus noch nicht komplett verschwunden. Basierend auf den Erkenntnissen früherer Epidemien ist es auch nicht auszuschließen, dass eine neue Erkrankungswelle auftritt.

 

Deswegen habe wir uns entschlossen, zum Schutz unsere Mitbürger,  das diesjährige Dorffest abzusagen!

 

Dennoch sind wir voller Hoffnung und planen schon für das Dorffest 2021. Als Termin ist wieder der ehemalige Kerwetermin im September 2021 vorgesehen.

 

Bis dahin „Bleibt Gesund“!

 

Eure Mörsbacher Vereine

Absage Feuerwehrfest

Hallo liebe Mörsbacherinnen und Mörsbacher,

 

leider muss ich Euch mitteilen, dass unser diesjähriges Feuerwehrfest des Förderverein Merschbacher Feierwehr e. V. wegen der aktuellen Allgemeinverfügung bezüglich der Covid-19 Pandemie nicht stattfinden kann/darf.

 

Nichtsdestotrotz stehen dieses Jahr noch andere Veranstaltungen an, die es hoffentlich noch zu bewältigen gilt und ich hoffe, dass ich dann auf Eure Unterstützung zählen kann.

 

Safe the Date: Merschbacher Dorffescht am 19. & 20. September 2020.

 

Bis dahin.

Bleibt gesund!

 

Patrick Frey

1. Vorsitzender

Förderverein Merschbacher Feierwehr e.V.

 

Osterchoräle und Klangwelle

Liebe Mörsbacherinnen und Mörsbacher,

 

am Ostersonntag beginnt um 10:30 Uhr ein Orgelkonzert in der Mörsbacher Kirche. Frau Anita Bischoff spielt verschiedene Osterchoräle.

 

Wir öffnen sämtliche Fenster der Kirche, so dass die Musik weit durch Mörsbach zu hören ist.

 

Nach dem Orgelspiel laden wir alle musizierenden Mörsbacher dazu ein, eine musikalische Klangwelle fortlaufend durch unser Dorf erklingen zu lassen.

 

Ob auf der Terrasse, am offenen Fenster, im Garten oder an der Haustüre.

 

Wir hoffen, dass sich möglichst viele von Euch mit ihren Lieblingsliedern , mit Singen und Musizieren daran beteiligen.

 

Auf eine rege Beteiligung freuen sich

Birgit und Claudia Dreßler

Kleine Kunstwerke und Frühlingsimpressionen

Liebe Mörsbacher(innen),

 

nicht nur wir, sondern auch unsere bzw. Ihre Kinder machen im Moment eine schwere Zeit durch. Umso schöner ist es, zu sehen, wie gut und vernünftig die Kinder mit der Situation umgehen. Besonders erfreulich sind die kleinen Kunstwerke, mit denen sie den Zaun am Spielplatz so liebevoll dekoriert haben. Deshalb haben wir hier Fotos davon veröffentlicht.

 

Um der Coronakrise noch weitere positive Aspekte abzugewinnen, wollen wir daran erinnern, dass der Frühling trotz allem eine wunderschöne Zeit ist. Deshalb starten wir hier einen Aufruf zur Einsendung von schönen Frühlingsbildern aus Ihrem Garten oder aus der Umgebung, die wir dann  in der Bildergalerie veröffentlichen werden. Fotos von weiteren Kunstwerken der Kinder sind natürlich auch herzlich willkommen.

 

Die Fotos können per E-Mail an webmaster@moersbach-pfalz.de gesendet werden.

 

mehr lesen

Änderung des Glockengeläuts in der Coronazeit

Die Landeskirche und das Bistum Speyer wollen ein ökumenisches Zeichen der Solidarität und Verbundenheit setzen und empfehlen, die Läuteordnung zu ergänzen. Daher rufen Kirchenpräsident und Bischof dazu auf, dass ab Donnerstag, dem 26. März 2020, in allen Kirchen in der Pfalz und im Saarpfalzkreis abends um 19.30 Uhr die Kirchenglocken läuten. Die Gläubigen sind auf diese Weise eingeladen, einen Moment innezuhalten und sich im Gebet mit den Kranken und den Helfern der aktuellen Krise zu verbinden.


Deshalb läuten ab sofort die Kirchenglocken in Mörsbach um 19:30 Uhr mit vollem Geläut statt, wie bisher, um 18:00 Uhr.

 

Nähere Informationen finden Sie auch unter https://www.evkirchepfalz.de/aktuelles-und-presse/aktuelles-und-angebote-in-zeiten-des-corona-virus/

mehr lesen

Spiele in der BücherboXX

In der BücherboXX gibt es ab sofort auch Spiele.. derzeit eher noch für kleinere Kinder, aber vielleicht kommen ja weitere dazu?

 

Damit es mit Corona nicht gar so langweilig wird...😀

mehr lesen

Fahrplan Linie 226

mehr lesen

Vorübergehendes Halteverbot - In der Gasse

Ab heute, 01.04.2020, fährt zweimal täglich ein Bus der Stadtbus Zweibrücken GmbH durch die Straße „In der Gasse“ im OT Mörsbach.

 

Um den erforderlichen Bereich gut passieren zu können, ist von der Einmündung Talstraße bis zur In der Gasse 18, bergauffahrend rechts, ein Halteverbot notwendig. (siehe Bild)

 

Dieses erstreckt sich jedoch lediglich auf die Zeiten von Montag bis Samstag, in der Zeit von 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr.

mehr lesen

Stadtbusse fahren mit reduziertem Fahrplan (Pressemitteilung)

Der Linienbusverkehr in Zweibrücken wird ab dem 1. April 2020 auf ein Grundangebot reduziert.

Die Fahrgastzahlen haben in den letzten Wochen aufgrund der aktuellen Lage deutlich abgenommen. Es sind weniger Berufspendler zu den üblichen Zeiten unterwegs und die Ausgangsreduzierungen werden ernst genommen.

Aufgrund dieser Situation bietet die Stadtbus GmbH in Abstimmung mit der Stadt Zweibrücken und auf Empfehlung des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) ab dem 01.04.2020 einen „Grundfahrplan“ an.

 

Grundgerüst des Fahrplans ist ein 60-Minuten-Takt der Linien 222 (ZOB – Globus – Europaring), 225 und 229 zwischen 06:00 Uhr – 18:00 Uhr; der Linien 221, 222 (ZOB – Ixheim – Hengstbach), 223 und 226 zwischen 06:00 – 14:00 Uhr und von 14:00 – 18:00 Uhr im 2-Stunden-Takt.

 

Um den Fahrgästen das Angebot so einfach wie möglich zu gestalten, haben wir uns dazu entschlossen, zwischen Montag und Samstag den selben Fahrplan zu bedienen. Sonntags gilt der reguläre Fahrplan der Linien 225 und 229.

 

Da das Anruf-Sammel-Taxi-Angebot aufgrund der Beschränkungen ebenfalls eingestellt werden muss, bedienen die Stadtbusse zusätzlich die Vororte Oberauerbach und Mörsbach mit 2 bis 3 Fahrten täglich.

 

„Mit diesem Fahrplanangebot haben wir eine gute Grundanbindung für alle Zweibrücker Bürger geschaffen, mit dem auch bei Erkrankungen des Fahrpersonals der öffentliche Personennahverkehr in Zweibrücken so lange wie möglich aufrechterhalten werden kann“, so Nikolas Wenzel, Betriebsleiter der Stadtbus Zweibrücken GmbH.

 

„Nach dieser notwendigen Fahrplananpassung wird weiterhin gewährleistet, die gewohnten Ziele in der Stadt zu erreichen“, ergänzt die Beigeordnete Christina Rauch.

 

Die aktuellen Fahrpläne finden Sie unter https://www.stadtbus-zw.de/index.php?id=768&L=0.

 

Bei Fragen rund um den Fahrplan werden Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbus GmbH unter (06332) 47 14 0 oder per E-Mail an info@stadtbus-zw.de weiterhelfen.

mehr lesen