Nachrichtenarchiv 2020


Impfzentrum Zweibrücken

In Rheinland-Pfalz gibt es insgesamt 31 Impfzentren. Ein Standort davon ist Zweibrücken.

 

Das Impfzentrum ist im Erdgeschoss im City-Outlet von der Stadt eingerichtet worden.

 

Weitere Informationen rund um das Impfzentrum finden Sie auf https://www.zweibruecken.de/de/leben-in-zweibruecken/aktuelles/2020/wissenswertes-zum-impfzentrum-zweibruecken/

Neues Presbyterium

Am Sonntag, dem 29. November fanden die landesweiten Kirchenwahlen der evangelischen Kirche statt.

 

Die Wahlbeteiligung lag bei rund 32 %, in der Gemeinde Großbundenbach-Mörsbach bei rund 35 %. Das war etwas mehr als bei der letzten Wahl 2014. Die Pfälzer Landeskirche liegt damit im Vergleich der Evangelischen Kirchen in Deutschland weit vorn.

 

In Rheinland-Pfalz haben rund 4000 Menschen kandidiert. Gewählt werden die Mitglieder für sechs Jahre. In der Gemeinde Großbundenbach-Mörsbach hatten sich sieben Kandidaten  aufstellen lassen.


Das neue Presbyterium besteht aus folgenden Personen:


Frau Birgit Dusch
Herr Henning Hasse
Herr Jürgen Hofer
Herr Günter Köhler

Die Ersatzpresbyter sind:
Frau Sabine Heine
Herr Heinrich Stephan

Wie wünschen den neuen Presbytern eine produktive und erfolgreiche Amtszeit.

Weihnachtsbaumaktion

Liebe Mörsbacherinnen und Mörsbacher,

 

dieses Jahr 2020 war sicher für uns alle ein besonderes, für sämtliche Vereinsaktivitäten ein schwieriges Jahr: kein Dorffest, keine anderen Feste, keine Workshops ... alles anders als geplant, alles nicht wirklich umsetzbar ...

 

Um dennoch etwas weihnachtliche Atmosphäre ins Dorfbild zu bringen, spendet die BI für Mörsbach Weihnachtsbäume, die dann an alle interessierten Anwohner der Höhenstrasse vor dem 1. Advent verteilt werden.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr diese Aktion unterstützt! Bitte meldet Euch bei Julia Igel oder Margit Ruf (Bannsteinhof).

 

Lasst uns ein wenig Licht in diese dunkle, dunkle Zeit bringen!!!

 

Ganz liebe Grüße

      

Euer Vorstand, i.V. Julia Igel

 

 

Hinweis: Die Anzahl der Weihnachtsbäume ist begrenzt.

Vollsperrung der K7 zwischen Mörsbach und Kirrberg ab Montag, den 02.11.2020

Wegen dringender Rodungsarbeiten muss die K 7 (Mörsbach-Kirrberg) ab Montag, den 02.11.2020, für die Dauer von 5 Arbeitstagen, d.h. bis Freitag, den 06.11.2020 voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die L 214 (Skihütte).

 

Weitere Infos siehe auch Aktuelle Baustelle/Verkehrsbehinderung der Stadt Zweibrücken.

Veranstaltung am Volkstrauertag fällt aus

Wegen der aktuellen Situation fällt dieses Jahr die Veranstaltung zum Volkstrauertag am Kriegerdenkmal aus. Stattdessen bzw. aus dem gleichen Grund wird das Verlesen der Verstorbenen aus dem aktuellen Kirchenjahr auf zwei Termine verteilt, nämlich auf Volkstrauertag und Totensonntag, jeweils um 9:15 Uhr in Großbundenbach.

Da in diesen beiden Tagen eine größere Anzahl an Gottesdienstbesuchern zu erwarten ist, wird um eine vorherige Anmeldung beim Pfarramt unter 06337-314 gebeten.

Neuer Gottesdienstplan online

Liebe Gemeindemitglieder,

 

der neue Gottesdienstplan bis Ende Oktober 2020 ist online.

 

Hinweis: Der Erntedankgottesdienst findet dieses Jahr gemeinsam für die Kirchengemeinden Großbundenbach und Wiesbach im Dorfgemeinschaftshaus in Käshofen statt. Dort erfolgt gleichzeitig auch die Amtseinführung unseres neuen Lektors Adrian Schwarz.

 

Sie finden den Plan wie immer unter Freizeit & Kultur/Religionen/Protestantische Kirchengemeinde.

Stadtradeln vom 30. Aug. bis 19. Sep.

„Liebe Mörbacherinnen und Mörsbacher,

 

Wir alle wünschen uns schon lange einen Fahrradweg von Mörsbach nach Zweibrücken, jetzt sind bisherige Schwierigkeiten behoben und auch der Ortsbeirat optimistisch, dass es klappen könnte!

 

 

Um unserem Wunsch noch mehr Nachdruck zu verleihen, wäre es toll, wenn sich möglichst viele Mörsbacher bei der Aktion „Stadtradeln“ anmelden, die jetzt vom 30.8.-19.09.20 läuft.

 

 

„Stadtradeln“ ist ein bundesweiter Wettbewerb einzelner Städte, in dem es um Teilnehmerzahl und gefahrene Kilometer geht.

 

Nach Laden der Stadtradeln-App bzw. Registrierung die Gruppe „Mörsbach“ auswählen und in diesen 3 Wochen ein paar Kilometer Radfahren! Das schafft jeder von Euch, die gefahrenen Kilometer können mit der App ganz einfach getrackt werden, Ihr könnt sie aber auch z.B. von mir eintragen lassen, falls Ihr kein Smartphone habt.

 

 

Es ist möglich, Untergruppen zu bilden z.B. für die einzelnen Vereine oder Firmen, am Ende zählt dann die Gesamtzahl der Kilometer für Mörsbach, die Untergruppen können aber auch untereinander einen Sieger kören!

 

 

Jeder von Euch zählt, macht mit für einen Fahrradweg!

 

Liebe Grüße, Julia Igel

mehr lesen

Neuer Gottesdienstplan online

Liebe Gemeindemitglieder,

 

der neue Gottesdienstplan bis Ende September 2020 ist online. Sie finden den Plan wie immer unter Freizeit & Kultur/Religionen/Protestantische Kirchengemeinde.

Wieder Gottesdienst in Mörsbach

Liebe Gemeinde,

morgen findet in Mörsbach der erste Gottesdienst nach der Corona-Pause statt, wie gewohnt um 09:15 Uhr.

 

Die Richtlinien der Landeskirche und die Landesverordnung von Rheinland-Pfalz schreiben vor, dass Namen und Adressen der Gottesdienstbesucher registriert und für einen Monat aufbewahrt werden. Zum Betreten der Kirche ist eine Mund-Nasen-Bedeckung erforderlich, die neuerdings am Sitzplatz abgenommen werden darf. Gemeindegesang bleibt weiterhin verboten. Für musikalische Untermalung des Gottesdienstes ist dennoch gesorgt.

mehr lesen

Absage Dorffest 2020

Liebe Mörsbacherinnen und Mörsbacher,

 

in den letzten Wochen hat sich das Leben weltweit dramatisch geändert. Viele Menschen sind schon an dem neuartigen Coronavirus gestorben. Patienten, die wochenlang beatmet wurden, leiden teils unter erheblichen Nachwirkungen aufgrund der Covid19-Erkrankung.

 

Obwohl in den letzten Wochen die Fallzahlen rückläufig sind, ist das Virus noch nicht komplett verschwunden. Basierend auf den Erkenntnissen früherer Epidemien ist es auch nicht auszuschließen, dass eine neue Erkrankungswelle auftritt.

 

Deswegen habe wir uns entschlossen, zum Schutz unsere Mitbürger,  das diesjährige Dorffest abzusagen!

 

Dennoch sind wir voller Hoffnung und planen schon für das Dorffest 2021. Als Termin ist wieder der ehemalige Kerwetermin im September 2021 vorgesehen.

 

Bis dahin „Bleibt Gesund“!

 

Eure Mörsbacher Vereine

Absage Feuerwehrfest

Hallo liebe Mörsbacherinnen und Mörsbacher,

 

leider muss ich Euch mitteilen, dass unser diesjähriges Feuerwehrfest des Förderverein Merschbacher Feierwehr e. V. wegen der aktuellen Allgemeinverfügung bezüglich der Covid-19 Pandemie nicht stattfinden kann/darf.

 

Nichtsdestotrotz stehen dieses Jahr noch andere Veranstaltungen an, die es hoffentlich noch zu bewältigen gilt und ich hoffe, dass ich dann auf Eure Unterstützung zählen kann.

 

Safe the Date: Merschbacher Dorffescht am 19. & 20. September 2020.

 

Bis dahin.

Bleibt gesund!

 

Patrick Frey

1. Vorsitzender

Förderverein Merschbacher Feierwehr e.V.

 

Osterchoräle und Klangwelle

Liebe Mörsbacherinnen und Mörsbacher,

 

am Ostersonntag beginnt um 10:30 Uhr ein Orgelkonzert in der Mörsbacher Kirche. Frau Anita Bischoff spielt verschiedene Osterchoräle.

 

Wir öffnen sämtliche Fenster der Kirche, so dass die Musik weit durch Mörsbach zu hören ist.

 

Nach dem Orgelspiel laden wir alle musizierenden Mörsbacher dazu ein, eine musikalische Klangwelle fortlaufend durch unser Dorf erklingen zu lassen.

 

Ob auf der Terrasse, am offenen Fenster, im Garten oder an der Haustüre.

 

Wir hoffen, dass sich möglichst viele von Euch mit ihren Lieblingsliedern , mit Singen und Musizieren daran beteiligen.

 

Auf eine rege Beteiligung freuen sich

Birgit und Claudia Dreßler

Kleine Kunstwerke und Frühlingsimpressionen

Liebe Mörsbacher(innen),

 

nicht nur wir, sondern auch unsere bzw. Ihre Kinder machen im Moment eine schwere Zeit durch. Umso schöner ist es, zu sehen, wie gut und vernünftig die Kinder mit der Situation umgehen. Besonders erfreulich sind die kleinen Kunstwerke, mit denen sie den Zaun am Spielplatz so liebevoll dekoriert haben. Deshalb haben wir hier Fotos davon veröffentlicht.

 

Um der Coronakrise noch weitere positive Aspekte abzugewinnen, wollen wir daran erinnern, dass der Frühling trotz allem eine wunderschöne Zeit ist. Deshalb starten wir hier einen Aufruf zur Einsendung von schönen Frühlingsbildern aus Ihrem Garten oder aus der Umgebung, die wir dann  in der Bildergalerie veröffentlichen werden. Fotos von weiteren Kunstwerken der Kinder sind natürlich auch herzlich willkommen.

 

Die Fotos können per E-Mail an webmaster@moersbach-pfalz.de gesendet werden.

 

mehr lesen

Änderung des Glockengeläuts in der Coronazeit

Die Landeskirche und das Bistum Speyer wollen ein ökumenisches Zeichen der Solidarität und Verbundenheit setzen und empfehlen, die Läuteordnung zu ergänzen. Daher rufen Kirchenpräsident und Bischof dazu auf, dass ab Donnerstag, dem 26. März 2020, in allen Kirchen in der Pfalz und im Saarpfalzkreis abends um 19.30 Uhr die Kirchenglocken läuten. Die Gläubigen sind auf diese Weise eingeladen, einen Moment innezuhalten und sich im Gebet mit den Kranken und den Helfern der aktuellen Krise zu verbinden.


Deshalb läuten ab sofort die Kirchenglocken in Mörsbach um 19:30 Uhr mit vollem Geläut statt, wie bisher, um 18:00 Uhr.

 

Nähere Informationen finden Sie auch unter https://www.evkirchepfalz.de/aktuelles-und-presse/aktuelles-und-angebote-in-zeiten-des-corona-virus/

mehr lesen

Spiele in der BücherboXX

In der BücherboXX gibt es ab sofort auch Spiele.. derzeit eher noch für kleinere Kinder, aber vielleicht kommen ja weitere dazu?

 

Damit es mit Corona nicht gar so langweilig wird...😀

mehr lesen

Fahrplan Linie 226

mehr lesen

Vorübergehendes Halteverbot - In der Gasse

Ab heute, 01.04.2020, fährt zweimal täglich ein Bus der Stadtbus Zweibrücken GmbH durch die Straße „In der Gasse“ im OT Mörsbach.

 

Um den erforderlichen Bereich gut passieren zu können, ist von der Einmündung Talstraße bis zur In der Gasse 18, bergauffahrend rechts, ein Halteverbot notwendig. (siehe Bild)

 

Dieses erstreckt sich jedoch lediglich auf die Zeiten von Montag bis Samstag, in der Zeit von 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr.

mehr lesen

Stadtbusse fahren mit reduziertem Fahrplan (Pressemitteilung)

Der Linienbusverkehr in Zweibrücken wird ab dem 1. April 2020 auf ein Grundangebot reduziert.

Die Fahrgastzahlen haben in den letzten Wochen aufgrund der aktuellen Lage deutlich abgenommen. Es sind weniger Berufspendler zu den üblichen Zeiten unterwegs und die Ausgangsreduzierungen werden ernst genommen.

Aufgrund dieser Situation bietet die Stadtbus GmbH in Abstimmung mit der Stadt Zweibrücken und auf Empfehlung des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) ab dem 01.04.2020 einen „Grundfahrplan“ an.

 

Grundgerüst des Fahrplans ist ein 60-Minuten-Takt der Linien 222 (ZOB – Globus – Europaring), 225 und 229 zwischen 06:00 Uhr – 18:00 Uhr; der Linien 221, 222 (ZOB – Ixheim – Hengstbach), 223 und 226 zwischen 06:00 – 14:00 Uhr und von 14:00 – 18:00 Uhr im 2-Stunden-Takt.

 

Um den Fahrgästen das Angebot so einfach wie möglich zu gestalten, haben wir uns dazu entschlossen, zwischen Montag und Samstag den selben Fahrplan zu bedienen. Sonntags gilt der reguläre Fahrplan der Linien 225 und 229.

 

Da das Anruf-Sammel-Taxi-Angebot aufgrund der Beschränkungen ebenfalls eingestellt werden muss, bedienen die Stadtbusse zusätzlich die Vororte Oberauerbach und Mörsbach mit 2 bis 3 Fahrten täglich.

 

„Mit diesem Fahrplanangebot haben wir eine gute Grundanbindung für alle Zweibrücker Bürger geschaffen, mit dem auch bei Erkrankungen des Fahrpersonals der öffentliche Personennahverkehr in Zweibrücken so lange wie möglich aufrechterhalten werden kann“, so Nikolas Wenzel, Betriebsleiter der Stadtbus Zweibrücken GmbH.

 

„Nach dieser notwendigen Fahrplananpassung wird weiterhin gewährleistet, die gewohnten Ziele in der Stadt zu erreichen“, ergänzt die Beigeordnete Christina Rauch.

 

Die aktuellen Fahrpläne finden Sie unter https://www.stadtbus-zw.de/index.php?id=768&L=0.

 

Bei Fragen rund um den Fahrplan werden Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbus GmbH unter (06332) 47 14 0 oder per E-Mail an info@stadtbus-zw.de weiterhelfen.

mehr lesen

Zweibrücken bringt‘s

Auch der Handel und die Gastronomie in Zweibrücken sind durch die aktuelle Corona-Epidemie stark betroffen. Sie stehen vor enormen Herausforderungen. Viele Einzelhändler in der Zweibrücker Innenstadt mussten ihre Geschäfte schließen. Ausgenommen davon sind nur wenige Branchen. Deshalb bündelt der Gemeinsamhandel Zweibrücken e.V. , im Rahmen der Offensive „Zweibrücken bringt´s“ die Geschäfte, die mit ihren Angeboten nach wie vor zur Verfügung stehen.

 

Die aktuelle Liste der teilnehmenden Geschäfte finden Sie hier.

mehr lesen

Mörsbach hilft sich

mehr lesen

Gottesdienste in Zeiten von Covid-19 (Corona)

  • Aufgrund der Corona-Pandemie fallen die Gottesdienste in den Kirchen und den Gemeindehäusern bis auf Weiteres aus.
  • Dies bedeutet nicht, dass es kein Gottesdienstliches Angebot mehr gibt - eine Möglichkeit, die wir nutzen, um Sie weiterhin zu erreichen, ist die Internetplattform You-Tube - hier finden Sie einen Videogottesdienst für unsere Gemeinden, wenn Sie den Suchbegriff: „Gottesdienst Wiesbach Großbundenbach Okuli“ eingeben.
  • Die Kirchen sollen, auch wenn darin keine Gottesdienste gefeiert werden, Ihnen weiter offenstehen als Räume der Besinnung, weshalb wir versuchen, sie gemäß Aushang offenzuhalten.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn wir ein wenig Zeit benötigen, um uns an die gegenwärtige Situation anzupassen. Wir werden weiterhin nach Mitteln und praktikablen Wegen suchen, um den Kontakt zu unseren treuen Kirchgängern und auch den anderen, die uns gerade jetzt brauchen, zu finden.
  • Als Ansprechpartner sind ihre Presbyter vor Ort und ich für Sie da.
  • Für Seelsorge stehe ich selbstverständlich zur Verfügung.
  • An den Sonntagen werden um 10 Uhr die Glocken zum gemeinsamen Gebet geläutet – beten Sie mit:
    • Für Kranke
    • Für Gefährdete
    • Für Ärzte
    • Für Existenzbedrohte
    • Für Nähe trotz notwendiger Distanz

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Ihr Pfarrer, M. Unbehend

mehr lesen

Der Jugendverein Mörsbach e.V. lädt am 03. April zum Kinoabend ein

Herzliche Einladung zum Weltgebetstag am 06. März

„Rise! Take Your Mat and Walk” (Bild: Nonhlanhla Mathe) - Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e.V. © 2020
„Rise! Take Your Mat and Walk” (Bild: Nonhlanhla Mathe) - Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e.V. © 2020

„Steh auf und geh!“ Unter diesem Motto wollen wir uns mit dem Leben der Frauen in Simbabwe beschäftigen.

 

Simbabwe gehört weltweit zu den Ländern mit den meisten Schulden. Laut Landesverfassung sind Männer und Frauen gleichberechtigt. Allerdings ist die Benachteiligung und Diskriminierung von Frauen weit verbreitet, Polygamie und Zwangsverheiratung junger Mädchen sind an der Tagesordnung.

 

Unter dem Motto „Steh auf und geh!“ wollen wir am 6. März um 19:00 Uhr in der St. Dreifaltigkeitskirche gemeinsam mit den Frauen aus Simbabwe aufstehen, ihnen eine Stimme geben und uns mit ihnen auf den Weg machen.

 

Wer aktiv an der Gestaltung des Frauenweltgebetstags teilnehmen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Auskunft und Anmeldung bei Birgit Dreßler, Tel. 06337-8850

 

Die erste Probe findet am 19. Februar um 19:00 Uhr in der St. Dreifaltigkeitskirche in Mörsbach statt.

 

mehr lesen

Vollsperrung der Straße "In der Gasse"

Wegen Tiefbauarbeiten ist die Straße "In der Gasse" für den Zeitraum vom 05. Februar 2020 bis zum 08. April 2020 unmittelbar hinter der Zufahrt von der Höhenstraße bis zum Friedhof, sowie in entgegengesetzter Richtung voll gesperrt.

 

Grund: Es gibt in dem Bereich Spannungsprobleme. Deshalb kommt an die Kreuzung eine Trafostation und die Straße wird dort angeschlossen.

 

Weitere Infos siehe auch Aktuelle Baustelle/Verkehrsbehinderung der Stadt Zweibrücken.

Der Jugendverein lädt ein ...