Änderung des Glockengeläuts in der Coronazeit

Die Landeskirche und das Bistum Speyer wollen ein ökumenisches Zeichen der Solidarität und Verbundenheit setzen und empfehlen, die Läuteordnung zu ergänzen. Daher rufen Kirchenpräsident und Bischof dazu auf, dass ab Donnerstag, dem 26. März 2020, in allen Kirchen in der Pfalz und im Saarpfalzkreis abends um 19.30 Uhr die Kirchenglocken läuten. Die Gläubigen sind auf diese Weise eingeladen, einen Moment innezuhalten und sich im Gebet mit den Kranken und den Helfern der aktuellen Krise zu verbinden.


Deshalb läuten ab sofort die Kirchenglocken in Mörsbach um 19:30 Uhr mit vollem Geläut statt, wie bisher, um 18:00 Uhr.

 

Nähere Informationen finden Sie auch unter https://www.evkirchepfalz.de/aktuelles-und-presse/aktuelles-und-angebote-in-zeiten-des-corona-virus/

mehr lesen

Gottesdienste in Zeiten von Covid-19 (Corona)

  • Aufgrund der Corona-Pandemie fallen die Gottesdienste in den Kirchen und den Gemeindehäusern bis auf Weiteres aus.
  • Dies bedeutet nicht, dass es kein Gottesdienstliches Angebot mehr gibt - eine Möglichkeit, die wir nutzen, um Sie weiterhin zu erreichen, ist die Internetplattform You-Tube - hier finden Sie einen Videogottesdienst für unsere Gemeinden, wenn Sie den Suchbegriff: „Gottesdienst Wiesbach Großbundenbach Okuli“ eingeben.
  • Die Kirchen sollen, auch wenn darin keine Gottesdienste gefeiert werden, Ihnen weiter offenstehen als Räume der Besinnung, weshalb wir versuchen, sie gemäß Aushang offenzuhalten.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn wir ein wenig Zeit benötigen, um uns an die gegenwärtige Situation anzupassen. Wir werden weiterhin nach Mitteln und praktikablen Wegen suchen, um den Kontakt zu unseren treuen Kirchgängern und auch den anderen, die uns gerade jetzt brauchen, zu finden.
  • Als Ansprechpartner sind ihre Presbyter vor Ort und ich für Sie da.
  • Für Seelsorge stehe ich selbstverständlich zur Verfügung.
  • An den Sonntagen werden um 10 Uhr die Glocken zum gemeinsamen Gebet geläutet – beten Sie mit:
    • Für Kranke
    • Für Gefährdete
    • Für Ärzte
    • Für Existenzbedrohte
    • Für Nähe trotz notwendiger Distanz

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Ihr Pfarrer, M. Unbehend

mehr lesen

Der Jugendverein Mörsbach e.V. lädt am 03. April zum Kinoabend ein

Herzliche Einladung zum Weltgebetstag am 06. März

„Rise! Take Your Mat and Walk” (Bild: Nonhlanhla Mathe) - Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e.V. © 2020
„Rise! Take Your Mat and Walk” (Bild: Nonhlanhla Mathe) - Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e.V. © 2020

„Steh auf und geh!“ Unter diesem Motto wollen wir uns mit dem Leben der Frauen in Simbabwe beschäftigen.

 

Simbabwe gehört weltweit zu den Ländern mit den meisten Schulden. Laut Landesverfassung sind Männer und Frauen gleichberechtigt. Allerdings ist die Benachteiligung und Diskriminierung von Frauen weit verbreitet, Polygamie und Zwangsverheiratung junger Mädchen sind an der Tagesordnung.

 

Unter dem Motto „Steh auf und geh!“ wollen wir am 6. März um 19:00 Uhr in der St. Dreifaltigkeitskirche gemeinsam mit den Frauen aus Simbabwe aufstehen, ihnen eine Stimme geben und uns mit ihnen auf den Weg machen.

 

Wer aktiv an der Gestaltung des Frauenweltgebetstags teilnehmen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Auskunft und Anmeldung bei Birgit Dreßler, Tel. 06337-8850

 

Die erste Probe findet am 19. Februar um 19:00 Uhr in der St. Dreifaltigkeitskirche in Mörsbach statt.

 

mehr lesen